Aufstehen und Mitreden

Sensibilisierungsmaßnahme für polnischsprachige Eltern betreffend Bedarf und Handlungsmöglichkeiten der Elternpartizipation

Eltern aus den polnischen Communities sind die Handlungsmöglichkeiten, die Elternbeiräte (an den Schulen, in der Kommune oder auf Landesebene) für die Einbringung von Impulsen und Themen anbieten, häufig nicht bekannt. Dennoch handelt es sich um eine sehr aktive Community, die sich gerne für die Zukunft der eigenen Kinder engagiert. Vor diesem Hintergrund soll unsere Projektaktivität die Teilnehmenden fit für ein gesellschaftspolitisches Engagement machen. Durch den regionalen sowie überregionalen Austausch und die Vernetzung sollen stärkende Synergieeffekte geschaffen werden. Die Erfahrungen werden ausgewertet und dokumentiert, um deren Nachhaltigkeit zu sichern.

Das 1- oder 2-tägige Seminar besteht aus zwei Teilen:
– Teil 1: Schulung mit Diskussion über die landesspezifische Bildungs- und Integrationspolitik inkl. diverser Zuständigkeiten sowie mit Vortrag hinsichtlich der Handlungsmöglichkeiten und Arbeitsweise der Elternbeiräte und sonstiger Gremien
– Teil 2: Diskussionsrunde mit Ermittlung vom gemeinsamen Bedarf sowie von bedarfsorientierten Handlungsmöglichkeiten in den Elternbeiräten

An dem Seminar sollen jeweils Teilenehmende aus dem gesamten Bundesland teilnehmen, um Potenziale der Zielerreichung sowie mögliche Allianzpartner auf der regionalen und überregionalen Ebene zu identifizieren.

Optimalerweise sollen als Ergebnis kurze Folgetreffen im 1-2 Jahresrhythmusvereinbart werden, um die Nachhaltigkeit zu gewährleisten.

Datum

01/08/2020

31/01/2021

Modellkommune

Essen, Frankfurt am Main

Träger

Förderverein der Polnischen Schule Eschborn bei Frankfurt/Main e.V.

Ansprechperson

Barbara Lange

Adresse

Kronberger Str. 32

60323 Frankfurt am Main