“Wir machen uns stark!” Empowerment für MUJOS e.V.

Im Rahmen eines zweitägigen Workshops sollen die Mitglieder von MUJOS e.V. in verschiedenen Themenbereichen fit gemacht werden. Zu diesen Themen zählen u. A. die Stärkung der Vereinsaktivitäten in der Kommune und ihren Beteiligungsmöglichkeiten. Durch Aufbau und Vertiefung von Netzwerken in den Gremien des Landkreises soll der Verein ermächtigt werden, die Stimme der muslimischen Jugend des Osnabrücker Lands vertreten zu können.

Dazu soll am ersten Workshoptag ein Mitglied des Kreisjugendringes eingeladen werden. Im Austausch mit der Expertise des Kreisjugendrings wird die Vereinsvorstandsarbeit wie auch die kommunale Gremienarbeit von MUJOS e.V. professionalisiert und es wird sich ausgetauscht, wie die Interessen junger Menschen im Landkreis erfolgreich vertreten werden können. Ein möglicher Ort für die Interessenvertretung ist z. B. der Junge Tisch der Religionen, wo bereits Sümeyra Bellikli, Vorstandsmitglied von MUJOS, vertreten ist. Dieses Engagement möchte MUJOS in Zukunft ausbauen. Auch die Kooperation mit der Katholischen Landjugendbewegung (KLJB) in Osnabrück könnte Ziel einer verstärkten Zusammenarbeit werden, um die Interessen von religiösen Jugendlichen gemeinsam in der Kommune zu stärken.

Am zweiten Tag des Workshops werden Wege gefunden, die zukünftige Arbeit von MUJOS e.V. weiter zu professionalisieren, indem die Mitglieder empowert werden. Dazu sollen die Workshopteilnehmer*innen von einer externen Referentin sowohl zu internen als auch zu externen gesellschaftspolitisch relevanten Themen geschult und gestärkt werden. Auf diese Weise werden die Mitglieder von MUJOS e.V. ermächtigt, die Interessen ihrer Zielgruppe herauszuarbeiten und stark zu vertreten.

Datum

01/01/2020

31/01/2020

Modellkommune

Landkreis Osnabrück

Träger

Muslimische Jugend Osnabrücker Land - MUJOS e.V.

Ansprechperson

Du'A Zeitun

Adresse

Buersche Str. 28

Osnabrück